Datenschutzerklärung

postina.net ist der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten sehr wichtig. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Diese Datenschutzrichtlinie zeigt auf, welche Daten von uns registriert werden und für welche Zwecke wir diese Daten verwenden.

Zusendung unserer Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Wenn Sie bei uns Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail Adresse angeben, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet. Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht. Lediglich die anonymisierte E-Mail Adresse bleibt im System bestehen, um einen Abmeldeabgleich machen zu können und sicherzustellen, dass niemand angeschrieben wird, der dies nicht wünscht.

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.
Wir speichern alle Daten auf geschützten Servern in Deutschland. Sie können der Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten sowie deren Nutzung zur Zustellung unseres Newsletters jederzeit widersprechen. Dafür enthält jeder Newsletter einen Abmeldelink. Alternativ senden Sie eine formlose Nachricht an datenschutz(at)postina.net.

Newsletter Tracking

Der Versand von Marketing-E-Mails erfolgt mit der professionellen Mailingsoftware Mailingwork, Serverstandort ist Deutschland. Die E-Mailings enthalten ein sogenanntes Zählpixel. Das ist eine Miniaturgrafik, die in HTML-Mailings eingebunden wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann postina.net erkennen, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde. Mittels Linktracking – technisch als Weiterleitung über den E-Mail-Versand-Server gelöst – wird ausgewertet, welche Links wann aufgerufen wurden. Die Daten werden von der Software lediglich anonymisiert ausgewertet, um den Erfolg des Newsletters zu kontrollieren. Es wird dabei KEIN personenbezogenes Nutzungsprofil erstellt.

Anforderung und Download unserer Whitepaper

Wir bieten Ihnen auf unserer Website verschiedene Whitepaper zum Download an. Wenn Sie eines dieser Whitepaper bestellen, bitten wir Sie um die Angabe Ihrer Kontaktdaten (Anrede, Nachname, E-Mail Adresse, Firma). Nur für den Fall, dass Sie mit der Zusendung weiterer Informationen ausdrücklich einverstanden sind, werden wir Ihnen weitere Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Andernfalls werden wir Ihre Kontaktdaten nach Zusendung der von Ihnen angeforderten Unterlagen löschen.

Einsatz von Cookies

Wir setzen für Anwendungszwecke wie Verwaltung der Website oder Protokollierung der Benutzernavigation auf der Website Cookies ein. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dadurch sind wir in der Lage, Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Nutzer können die Installation von Cookies durch entsprechende Einstellungen in ihrem Browser regeln. Wenn Sie keine Cookies zulassen, können Sie unsere Website trotzdem benutzen. Ihre Möglichkeiten werden jedoch für einige Funktionen oder bestimmte Dienstleistungen in diesem Fall eventuell eingeschränkt sein.

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens. Sollten im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so verpflichten wir diese ebenfalls auf die Einhaltung der DS-GVO. An zur Auskunft berechtigte Stellen geben wir Ihre Daten nur weiter, insofern wir dazu gesetzlich oder per gerichtlichem Beschluss verpflichtet sind.

Haftung für verlinkte Inhalte

Unsere Website enthält Links zu anderen Angeboten. Wir haben keinen Einfluss darauf, wie die Anbieter der verlinkten Websites mit den auf diesen Seiten gezeigten Informationen umgehen. Wenn Sie Fragen hierzu haben, treten Sie bitte direkt mit diesen Dritten in Verbindung. Wir sind nicht verantwortlich für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen oder den Inhalt dieser Websites.

Auskunft über von uns gespeicherte Informationen

Sie haben selbstverständlich das Recht, Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten zu verlangen. Dafür kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz(at)postina.net.